What moves you?
Bereits im September 2009 entstand die Idee für ein großes Jugendeurythmie-Projekt im Jahr 2012 – dem Jahr, in dem sich die Geburtsstunde der Eurythmie zum hundertsten Male jährt. Aus dieser Idee entwickelte sich in den vergangenen Monaten unter tatkräftiger Hilfe vieler Kollegen ein konkretes Konzept unter dem Titel „What moves you?“...
Eurythmiefiguren
Ladakh: Internat für blinde Kinder
Im Jahr 1986 begann der buddhistische Mönch Venerable Bhikkhu Sanghasena das Mahabodhi International Meditation Center in Ladakh aufzubauen. Sein Ziel war es, die praktische Unterweisung im Buddhismus mit der Unterstützung der verarmten Bevölkerung in diesem unzugänglichen Land zu verbinden...
Premiere in Ägypten
Am 20. und 24. Mai 2010, hat nach siebenjährigem Studium der erste ägyptische Eurythmiestudent seine eurythmische Grundausbildung beendet. Die Diplomaufführung fand auf der Bühne in der Heliopolis Academy statt. Zusammen mit seinen sieben Kollegen und Kolleginnen des 4. und 2. Ausbildungsjahres, stellte Mohamed Mamdouh sein Können und seine künstlerische Ausdruckskraft in Gruppenstücken und Soli dar...
Nicht nur die anthroposophische Szene blickt mit Interesse auf die jüngst im Kunstmuseum Wolfsburg eröffnete Doppelausstellung „Rudolf Steiner und die Kunst der Gegenwart”/”Die Alchemie des Alltags”...
Neue Impulse für Haiti
Bereits im Februar reiste ein notfallpädagogisches Kriseninterventionsteam in das vom Erdbeben schwer getroffene Haiti. Während des Folgeeinsatzes der „Freunde” vom 12. bis 21. Mai konnte die Arbeit der vor Ort tätigen Lehrer weiter ausgebaut und neue Impulse für die Arbeit mit psychotraumatisierten Kindern und Jugendlichen gesetzt werden...
Neues Programm der Freizeitschule
Ein Haus für alle Generationen, so präsentiert sich die Freizeitschule, das große Kultur- und Bildungszentrum in Mannheim, nun schon seit 35 Jahren. Im Programm des Herbst-Winter-Semesters, das zum Sommerfest am 2. Juli erscheint, liegt ein Schwerpunkt im künstlerischen und kunsthandwerklichen Bereich mit einer vielfältigen Auswahl an Kursen für Kinder und Erwachsene. Es wird gesungen, getanzt und musiziert. Ein weiterer Schwerpunkt für Erwachsene sind die Seminare und Vorträge zu anthroposophischen Themen...
Attraktive Arbeitsplätze frei: Lehrer an Waldorfschulen
Auf durchwegs gute Resonanz stieß die Aktion „Tag des Waldorflehrers” – über eine Hotline und einen Live-Chat konnten sich Interessenten und Medienvertreter über die Möglichkeiten und Perspektiven des Waldorflehrerberufes informieren...
Im Jahre 2004 erschien der neue Bild≠ungsplan Baden-Wurttembergs unter demMotto „Bildung stärkt den Menschen”. Er baut auf dem Gedanken auf, dass heute statt reinem Faktenwissen facherubergreifende Kompetenzen gefragt sind. So wurde folgerichtig im Jahre 2007 das neue Wahlfach „Literatur und Theater”als zweijähriger Kurs in Klasse 12 und 13 eingefuhrt...
„Die Emotionen des Betrachters erwecken das Kunstwerk zum Leben”
Was passiert, wenn rund um den Kubus des Stuttgarter Kunstmuseums eine Kette bestehend aus Jugendlichen auf dem Boden liegt? Die Schüler der Klasse 12 B der Freien Waldorfschule am Kräherwald sorgten mit einer Performance „Kunst über Kunst” für Aufregung in der Stuttagter Innenstadt...
Die Frage, wie wir - sei es als Therapeuten oder als Pädagogen - zu einem Wissen über die inneren Vorgänge von uns anvertrauten anderen Menschen kommen, ist weit weniger banal als es erscheint. Patienten können über das, was in ihnen vor sich geht, nur partiell sprechen - eine Erfahrung, die wir vor allem bei traumatisierten Menschen immer wieder machen...