Kunst und Wissenschaft erleben

Tage der offenen Tür an der Alanus Hochschule

Am 23. und 24. März lädt die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn unter dem Motto „Augen.Blick.Mal“ zu zwei Tagen voller Kultur- und Informationsveranstaltungen ein. Ausstellungen, Atelierführungen, Schauspiel- und Tanzaufführungen, Workshops und Vorträge geben Einblicke in das breite künstlerische und wissenschaftliche Spektrum der Hochschule. Zu allen Studiengängen finden zudem Informations- und Beratungsveranstaltungen statt.

+LÖ-25Tage der offenen Tuer_Alanus Hochschule(c)Nola Bunke.psd

Kunst pur erwartet die Besucher auf dem Campus Johannishof. Die Studenten der Bildenden Kunst und Kunstpädagogik öffnen ihre Ateliers und zeigen Skulpturen und Objekte, Installationen, Malerei, Fotografie und Videoarbeiten. Wer sich zurücklehnen und eine Aufführung genießen möchte, hat die freie Wahl: Schauspielstudenten zeigen Monologe des zeitgenössischen Theaters und die Inszenierung des Romans „1984“ von George Orwell. Eurythmie-Studenten bieten am Freitagabend ein breites Spektrum an Tanzperformances und am Samstag eine märchenhafte Tanzaufführung für Kinder. Die jüngeren Gäste sind eingeladen, im Kinderatelier mit Kunstpädagogik-Studenten zum Künstler zu werden oder in einem Modellbauworkshop der Architekten ihr erstes Haus zu bauen.

Am zweiten Standort der Hochschule, dem Campus II an der Villestraße, präsentieren Studenten der Architektur mit Modellen und Skizzen ihre aktuellen Studienprojekte. Auch die Kunsttherapeuten öffnen ihre Ateliers. In Kurzvorlesungen geben Philosophen und Pädagogen Einblicke in zentrale Fragen ihrer Fächer zum Beispiel zum Thema „Was ist ein guter Lehrer?“ oder „Freie Menschen oder Marionetten? Zur gegenwärtigen Diskussion der Willensfreiheit.“ Zudem können die Besucher in zahlreichen Workshops und Informationsveranstaltungen die Studiengänge BWL, Kindheitspädagogik, Lehramt Kunst, Heilpädagogik, Waldorfpädagogik und Philosophie kennen lernen.

Das Alanus Werkhaus präsentiert sein umfangreiches Weiterbildungsangebot von Kunstkursen für Anfänger bis hin zu beruflichen Qualifizierungen.

Dr. Julia Wedel

Pressesprecherin der Alanus Hochschule

Zeit: Freitag, 23. März und Samstag, 24. März, jeweils ab 11.00 Uhr

Ort: Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft // Campus I: Johannishof, Campus II: Villestraße // 53347 Alfter bei Bonn

Foto: © Nola Bunke, Werke: Katharina Reschke