Einmal dort, alles vor Ort

Informationstag des campus A Stuttgart rund um Berufsfindung

Altenpflegerin? Waldorferzieher? Oder Lehrerin? Oder vielleicht doch lieber was mit Theaterpädagogik? Studium oder Weiterbildung? Oder einfach mal ein Jahr zur beruflichen Orientierung?

Berufsfindung braucht Ideen, Informationen, Vielfalt. Und vor allem: Freude auf dem Weg zur Entscheidung. Wir bieten viel davon. Denn in unserer Gemeinschaft des campus A sind viele verschiedene, anthroposophisch orientierte Einrichtungen beieinander.

Auf unserem gemeinsamen Informationstag können Sie uns alle kennenlernen. Und auch erfahren, was uns verbindet auf und in unserem campus A.

Reinschnuppern, kennenlernen, mitmachen – wir freuen uns auf Sie!

„Die Verschmutzun der Welt – und Ich?“ heißt ein Impulsvortrag um 18 Uhr zum Abschluß des Tages, mit dem wir die aktuelle Klimadebatte in einen Gesamtzusammenhang nach der Frage des menschlichen Ich stellen möchten. Referent ist Philip Kleinfercher, Dozent an der Freien Hochschule Stuttgart.

Das ganze Programm unter

www.bildung-mit-sinn.de

Der campus A ist die

Gemeinschaft der

anthroposophischen

Ausbildungsstätten

in Stuttgart.

1919 gründete Rudolf Steiner auf der Uhlandshöhe die erste Waldorfschule – aus den ersten Lehrerbildungskursen ging die heutige Freie Hochschule Stuttgart, Seminar für Waldorfpädagogik hervor, zusammen mit dem Eurythmeum.

Acht verschiedene Ausbildungseinrichtungen sind heute Mitglied im campus A, haben sich rund um die Uhlandshöhe angesiedelt. Sie alle stellen sich an diesem Nachmittag vor. Mit gemeinsamen Workshops, die die Gemeinsamkeiten unterstreichen. Mit gezielten Informationsveranstaltungen zur jeweiligen Ausbildung oder dem jeweiligen Studium.

Petra Plützer

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

Freie Hochschule Stuttgart – Seminar für Waldorfpädagogik

Studieren, wo vor 100 Jahren alles begann: Wir bieten Studiengänge, Aus- und Weiterbildungen für die unterschiedlichen pädagogischen Berufsfelder der Waldorfschulen an. Unsere Abschlüsse: Mit ihnen klappt der nahtlose Einstieg ins Berufsleben – weltweit.

vvv