Wie komme ich in eine tägliche Meditationspraxis?

Viele Menschen haben das Bedürfnis, Meditieren zum festen Bestandteil des Alltags zu machen. Regelmäßiges Meditieren ist eine Grundernährung von Geist, Seele und Körper. Doch alleine ist das nicht einfach. Deshalb bieten Agnes Hardorp und Thomas Mayer seit über 16 Jahren Meditationskurse an. Die Kurse bestehen aus praktischen Übungen auf Basis der Anthroposophie mit anschließendem Erfahrungsaustausch. Dabei werden unterschiedliche Meditationsansätze geübt, damit jeder seinen individuellen Ansatz finden kann. Nach den Einführungskursen beginnen 2020 in Süddeutschland sowie in der Schweiz 1,5 jährige Meditationsschulungen mit je vier Wochen. Themen sind: Verbindung mit der Engelwelt, mit Christus, mit Elementarwesen und Verstorbenen, Grundsteinmeditation, Rosenkreuzmeditation, Vaterunser und Erlösung des Doppelgängers. Weitere Infos, Erfahrungsberichte und Anmeldung: www.anthroposophische-meditation.de, 0049-177-8796786