Di. 2. Oktober

Stuttgart

Der Vor-Michaelische u. d. Michaelische Weg

Vom Wesen und Wirken Michaels, Seminar mit Hartwig Schiller zu den Michaelbriefen und Leitsätzen Rudolf Steiners (GA 26)

Zeit/Ort: 19 Uhr. Rudolf Steiner Haus

Mi. 3. Oktober

Stuttgart

Michaeli 2018 – Inspirationswanderung zur Limburg

Einführung, Wanderung und Gespräch mit Dirk Kruse, international tätiger Organisationsberater und Seminarleiter, Bochum. Kosten euro 50 / erm. 30 / bis 21 J. 15

Zeit/Ort: 14.00 – 22.00 Uhr. Forum 3

Gesprächsabend

Liebe Freunde und Mitglieder der Anthroposophischen

Gesellschaft in Stuttgart! Da wir uns schon vor zwei Jahren in schöner Weise die notwendige Balance zwischen ›Geist und Materie‹ zu Bewusstsein gebracht haben, wollen wir Sie anknüpfend einladen, sowohl inhaltlich als auch finanziell die weitere Entwicklung des Mittwochabends miteinander zu besprechen.

Außerdem wird das Kuratorium von den Veränderungen im Initiativkreis berichten. Veranst. Anthroposophische Gesellschaft Stuttgart

Zeit/Ort: 19:30 Uhr. Rudolf Steiner Haus

Lautenbach

World Heritage Projekt Band

Frank Heinkel (Didgeridoo & Overtone singing) und sechs Musiker aus dem Raum Ulm/Aalen/Stuttgart mit Saxophon, Gitarre, Flöten, Piano und Percussion Die Schelklinger Höhle „Hohler Fels“ wurde zum UNESCO Welterbe erklärt: Zur Feier entstand dieses Konzert. Es erklingt mit spannenden Instrumenten aus verschiedenen Kulturkreisen. Eintritt: 15,- / ermäßigt: 12,- Veranstalter: Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Lautenbach e.V.

Zeit/Ort: 17:00 Uhr Wilhelm-Meister-Saal

Do. 4 Oktober

Stuttgart

Die Entwicklung der Technik und die menschliche Seele

Vortrag : Barbara Peter-Schult, Tübingen

Zeit/Ort: 19:30 Die Christengemeinschaft Stuttgart-Mitte

Fr. 5. Oktober

Stuttgart

Die Gemeinwohlökonomie und ich, König Kunde

Einführung, Buchvorstellung und Gespräch mit Rainer Müller, Unternehmer, Buchautor und Sebastian Brumm, Volkswirt, Kommunikationsberater, beide Mitglied der GWÖ-Regionalgruppe Stuttgart. Kosten 7,- / Rentner 5,- erm. 4,- / bis 21 J. 2,-

Zeit/Ort: 19.30 Uhr. Forum 3

Stuttgart

Der südliche Strom

Öffentliche Vorlesung
Kunstgeschichte der Neuzeit. Vorlesung mit Bildbetrachtung
. Von der Renaissance bis zum 19. Jahrhundert. 


Zeit/Ort: 14.30 Uhr – 16:45. Uhr. Freie Hochschule Stuttgart

Badenweiler

„Ihr naht Euch wieder schwankende Gestalten...“ Johann Wolfgang Goethe lädt ein zum „Faustischen Abend“

Eine Produktion mit Martin Lunz vom LiteraTheater Badenweiler und dem Licht-Eurythmie-Ensemble Arlesheim, CH, unter Leitung von Thomas Sutter

Johann Wolfgang Goethes Lebenswerk ist sein Faust. In 60jähriger Lebenswanderschaft begleitete ihn das Faustthema. Doch wer versteht dieses Menschheitsdrama, in dem es so sehr um Geheimnisse des Menschseins geht und die Auseinandersetzung mit dem Widersacher? Goethe selbst sagte zu Lebzeiten, dass der Faust erst in 200 Jahren verstanden werden kann und kurz vor seinem Tode versiegelte er den vollendeten 2. Teil als Vermächtnis. Die 200 Jahre neigen sich dem Ende und so hat Goethe beschlossen, zum Verständnisse des Faust beizutragen und lädt unter dem Thema „Ihr naht Euch wieder, schwankende Gestalten“ zum Faustischen Abend ein.

Er selbst, (Martin Lunz versucht in sein Wesen einzudringen), wird Szenen aus Faust I und II darstellen und erläutern. Daraus entstehen Bilder, die vom Licht-Eurythmie-Ensemble Arlesheim, Schweiz, unter Leitung von Thomas Sutter, in der Bewegungskunst der Eurythmie, sichtbar werden.

Eintritt: 15.-/14.- Vorverkauf: 13.- Veranstalter: Das LiteraTheater

Zeit/Ort: 20.15 Uhr im Kurhaus Badenweiler, Premiere

Sa. 6. Oktober

Stuttgart

Anthroposophische Medizin

Vortrag von Dr.med. Markus Karutz, Köln

Zeit/Ort: 18:00 Uhr. Nikolaus-Cusanus-Haus

Open Stage

Im Forum Café. Eintritt frei

Zeit/Ort: 19 Uhr. Forum 3

So. 7. Oktober

Stuttgart

Das Symphonische Orchester Ostfildern spielt

- Maurice Ravel (1875-1937): Le Tombeau de Couperin

- Hector Berlioz (1803-1869): Les nuits d’été für Sopran und Orchester, Solistin: Nora B. Hagen

- Sergei Rachmaninow (1873-1943): 2. Klavierkonzert c-Moll op. 18, Solist: Dino Janssen

Leitung: Alexander Burda. Eine Veranstaltung des Symphonisches Orchester Ostfildern e.V. Eintritt: 15,-

Zeit/Ort: 16:30 Uhr. Nikolaus-Cusanus-Haus

Badenweiler

„Des Menschen Seele gleicht dem Wasser...“ Gedichte und Texte über das Wasser

dargestellt vom Martin Lunz

I. Teil : 16 - 16.45 Uhr Von der Genesis bis Goethe

II.Teil: 17 – 17.45 Uhr Von Goethe bis in die Gegenwart

Das Wasser als Quell des Lebens wird von Dichtern vielfältig beschrieben und gepriesen. In der besonderen Athmosphäre des Inhalatoriums fließ das Dichterwort mit dem Klingen des Wassers zusammen. Veranstalter: Das LiteraTheater

Zeit/Ort: 16 Uhr im Inhalatorim Badenweiler, Luisenstraße

So. 7. Oktober

Niefern-Öschelbronn

Konzert

„Claude Debussy zum 100. Todesjahr“ – ein Gesprächskonzert mit Takuhiro Murayama – mit Werke von J. Ph. Rameau, F. Chopin, C. Debussy u.a.

Zeit/Ort: 16 Uhr. Festssal Johanneshaus Öschelbronn

Mo. 8. Oktober

Stuttgart

Aktuelle Führungsfragen I

Die Seele und das organisierte Leben. Vortrag und Gespräch mit Alexander Schwedeler, Leadership Consultant und Unternehmensberater, Stuttgart. Kosten euro 7 / Rentner 5 erm. 4 / bis 21 J.

Zeit/Ort: 19.30 Uhr. Forum 3

Di. 9. Oktober

Stuttgart

Michaels Aufgabe in der Ahriman-Sphäre

Vom Wesen und Wirken Michaels, Seminar mit Hartwig Schiller zu den Michaelbriefen und Leitsätzen Rudolf Steiners (GA 26)

Zeit/Ort: 19 Uhr. Rudolf Steiner Haus

Mi. 10. Oktober

Stuttgart

Gründer, Nachfolger und Verwalter

Emil Molt, Walter Johannes Stein, Emil Leinhas. Vortrag von Hartwig Schiller

Zeit/Ort: 19:30 Uhr. Rudolf Steiner Haus

Do. 11. Oktober

Badenweiler

In Erinnerung an das 30 jährige Bestehen des Festsaal Sonneneck –

Bettina von Arnim, Beethoven und Goethe – Lebensbegegnungen in Briefen, Anekdoten und Musik. Bettina von Arnim verehrte Beethoven und liebte Goethe. Sie war es, die 1812 ein Treffen der beiden in Karlsbad arragierte. Doch aus dier Begegnung der beiden Giganten entstand allerei Klatsch und Tratsch, wie auch aus einem Zwischenfall einer Begegnung von Bettina, Goethe und Christiane in Weimar., die zum Verstummen Goethes Bettina gegenüber führt. Veranstalter: Das LiteraTheater

Zeit/Ort: 19.30 Uhr Festsaal Sonneneck

Fr. 12. Oktober

Stuttgart

Europa: Zerfall oder Erneuerung?

Geistige, politische und wirtschaftliche Aspekte europäischer Identität. Udo Herrmannstorfer, Gerald Häfner. Kosten Selbsteinschätzung (Richtsatz 10,-)

Zeit/Ort: 19 Uhr. Forum 3

Fr. 12. Oktober

Engel über Europa – Rilke als Gottsucher

Filmvorführung in Anwesenheit des Regisseurs Rüdiger Sünner und anschl. Gespräch mit René Madeleyn.

An diesem Abend zeigt der Filmemacher Rüdiger Sünner, der sich in seinen Filmen u.a. mit Rudolf Steiner und Joseph Beuys beschäftigt hat, seine neuste Arbeit über Rainer Maria Rilke.

Der Dichter Rilke (1875-1926) war ein ›Gottsucher‹,der eigene Wege ging. Abgeschreckt vom Katholizismus seiner Mutter wandte er sich zunächst vom Christentum ab. In München traf er um 1900 auf Künstler, Esoteriker und Anthroposophen, die auf der Suche nach spirituellen Erfahrungen waren, u.a. Paul Klee, Franz Marc, Stefan George und Rudolf Steiner. Rilke suchte das ›Göttliche‹ im ›Hiesigen‹: in der Magie der Natur und in der Aura einfacher Dinge, die er in seiner Sprache zu beschreiben wusste.

Zeit/Ort: 18 - 21.30 Uhr. Rudolf Steiner Haus

Badenweiler

„Auf Mörderjagd“

Schauspielerische Stadtführung auf den Spuren des Kurzkrimis „Das Ende der Reblaus“ von Harald Rudolf mit dem Winzer Günther Gmelin (Martin Lunz. Kostenbeitrag: 12.- Veranstalter: Das LiteraTheater

Zeit/Ort: 16 Uhr, Treffpunkt Touristikinformation Müllheim

Sa. 13. Oktober

Stuttgart

Brücken zur Welt der Verstorbenen

Übungsseminar mit Iris Paxino und Philipp Brachmann. Die Welt der Verstorbenen umgibt und durchdringtunsere Welt ganz unmittelbar. In vielen Lebensbereichen können die Verstorbenen eingreifen, sowohl in einer tragenden als auch in einer erschwerenden Weise. In diesem Seminar wollen wir anhand von Übungen Verstorbene differenziert wahrnehmen und Möglichkeiten eigenen Erlebens schulen.

Dr. Iris Paxino, Studium der Psychologie, Literatur und Pädagogik, Promotion zu Nahtoderfahrungen. Dr. med. Philipp Brachmann, Studium der Medizin, Tätigkeit in unterschiedlichen Kliniken.

Zeit/Ort:10 - 18 Uhr. Rudolf Steiner Haus

So. 14. Oktober

Badenweiler

“Seine Majestät Großherzog Friedrich I. lässt bitten“!

Historisch-Schauspielerische Park- und Stadtführung. Die Kulturgeschichte Badenweilers erleben mit Martin Lunz als Friedrich I Kostenbeitrag: 10.- | Veranstalter: Das LiteraTheater

Zeit/Ort: 16 Uhr, Treffpunkt Kurhaus Badenweiler

Mo. 15. Oktober

Stuttgart

Kryptowährungen und die Zukunft des Geldes

Das Zeitalter der Blockchaintechnologie wird unsere Welt grundlegend verändern. Vortrag und Gespräch mit Alexander Baron und Paul Benesch, Individual-Studenten der Blockchain- und Tangletechnologie, Tübingen. Kosten 7,- / Rentner 5,- erm. 4,- / bis 21 J. 2,-

Zeit/Ort: 19.30 Uhr. Forum 3

Di. 16. Oktober

Stuttgart

Michaels kosmische Mission

Vom Wesen und Wirken Michaels, Seminar mit Hartwig Schiller zu den Michaelbriefen und Leitsätzen Rudolf Steiners (GA 26)

Zeit/Ort: 19 Uhr. Rudolf Steiner Haus

Mi. 17. Oktober

Stuttgart

René Madeleyn

Vortrag mit Gespräch

›Hier wird ein Mensch gemacht‹

Kulturgeschichte und Zukunft der Zeugung Gedanken zum 40. Geburtstag des ersten Retortenbabys – Künstliche Zeugung –Tiefkühlung von Embryonen – Leihmutterschaft

und vieles mehr.

Dr. René Madeleyn, geboren 1951, Studium der Medizin in Tübingen, der Anthroposophie am Priesterseminar der Christengemeinschaft und in Dornach. Klinische Ausbildung in Herdecke und von 1991-2016 leitende Tätigkeit als Kinderarzt an der Filderklinik.

Zeit/Ort: 19.30 Uhr. Rudolf Steiner Haus

Do. 18. Oktober

Stuttgart

Öffentliche Ringvorlesung

Aufwachsen im digitalen Zeitalter  - Perspektiven, Chancen und Gefährdungen

Digitaler Wandel@waldorfschule? Erziehung zur Freiheit unter der Bedingung von Digitalität
Referent: Robin Schmidt, Leiter der Forschungsstelle Kulturimpuls, Dornach
Im Dachsaal der Hochschule, Haußmannstr. 44a

Zeit/Ort: 11.30 Uhr – 13 Uhr. Dachsaal, Freie Hochschule Stuttgart

Stuttgart

Die Krise der Gegenwart im Lichte der Ölbergapokalypse ; Vortrag : Alfred Wohlfeil

Zeit/Ort: 19:30 Die Christengemeinschaft Stuttgart-Mitte

Fr. 19. Oktober

Stuttgart

Willst Du recht haben oder Zukunft gestalten?

Gewaltfreie Kommunikation. Vortragsgespräch mit Gabriela Reinwald, zertifizierte GfK-Trainerin, Stuttgart. Kosten 7,- / Rentner 5,- erm. 4,- / bis 21 J. 2,-

Zeit/Ort: 19.30 Uhr. Forum 3

Sa. 20. Oktober

Stuttgart

Öffentliche Jubiläums-Monatsfeier

Herbstfest (11 Uhr) Im Anschluss an die öffentliche Jubiläums-Monatsfeier auf dem Lindenhof. Mit Spielangeboten für Kinder – für das leibliche Wohl ist gesorgt!

Zeit/Ort: 10:00 Uhr. Festsaal Freie Waldorfschule Kräherwald

Tübingen

Die Menschenwürde und das Michaelische

Das Gleichgewicht zwischen Luzifer und Ahriman – Die neue Waage Michaels. Mitgliedertag des Arbeitszentrums Stuttgart mit Dr. Dietrich Schlodder, Tübingen, u.a.

Die Menschenwürde ist auf die Geistdimension des Menschen ebenso gegründet, wie auf die Unvertretbarkeit des Einzelnen. Vor diesem Hintergrund spricht die Waage des Erzengels heute nicht mehr von der Scheidung zwischen Gut und Böse, sondern vom immer wieder neu und individuell zu schaffenden Ausgleich zwischen den gegensätzlichen Verfehlungsformen und der Polarität des Bösen. Dazu gehört das große Zeitproblem der Polarisierung in Fundamentalismus und Relativismus. Hier ist die michaelische Qualität der Anthroposophie herausgefordert.

Zeit/Ort: 10 - 17.15 Uhr. Rudolf-Steiner-Haus, Tübingen

Stuttgart

Rhythmen, Reime, Perkussionen

Internationale Klatschspiele. Mit Christoph Weber. Kosten 65,- / erm. 45,-

Zeit/Ort: 11.00–17.00 Uhr. Forum 3

So. 21. Oktober

Lautenbach

Eurythmieaufführung

Katrin Nußknackerin – ein Märchen aus England Eurythmiegruppe Wangen, Leitung: Dorothee Hochstetter. Eintritt: 12,- / ermäßigt: 10,- Veranstalter: Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Lautenbach e.V.

Zeit/Ort: 17:00 Uhr Wilhelm-Meister-Saal

Mo. 22. Oktober

Stuttgart

Vom Gott der schwieg zum Gott der spricht

Widar – eine Realität im 21. Jahrhundert? Vortrag und Gespräch mit Anton Kimpfler, Autor und Journalist, Freiburg. Kosten 7,- / Rentner 5,- erm. 4,- / bis 21 J. 2,-

Zeit/Ort: 19.30 Uhr. Forum 3

Di. 23. Oktober

Stuttgart

Menschheitszukunft und Michael-Tätigkeit

Vom Wesen und Wirken Michaels, Seminar mit Hartwig Schiller zu den Michaelbriefen und Leitsätzen Rudolf Steiners (GA 26)

Zeit/Ort: 19 Uhr. Rudolf Steiner Haus

Mi. 24. Oktober

Stuttgart

Studienabend

am aktuellen Wochenspruch von Rudolf Steiner

Der Abend lädt ein zur gemeinsamen Studienarbeit im Gespräch. Er beginnt und endet mit einer kurzen, gemeinsamen Versammlung. Dazwischen laden mehrere kleine Gruppen in verschiedenen Räumen, mit verschiedenen Arbeitsweisen dazu ein am aktuellen Wochenspruch zu arbeiten: Wochenspruch Nr. 29

Zeit/Ort: 19.30 Uhr. Rudolf Steiner Haus

Mi. 24. Oktober

Engen

Neue Formen von Suchterkrankungen bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Vortrag von Prof. Dr. Matthias Wildermuth. Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Ärztlicher Direktor der Vitos Klinik Herborn, Professur für Medizin an der Alanus-Hochschule, Alfter.

Der Vortrag ist öffentlich, der Eintritt ist frei.

Zeit/Ort: 19:30 Uhr. Impulshaus Engen

Do. 25 Oktober

Stuttgart

Wahr oder unwahr?

Die Bildung von wahren Begriffen als Schlüssel zu einer Ökonomie der Brüderlichkeit I ; Vortrag : Cristóbal Ortín, Zürich

Zeit/Ort: 19:30 Die Christengemeinschaft Stuttgart-Mitte

Fr. 26. Oktober

Stuttgart

Selbstheilungskräfte

Quellen der Gesundheit und Lebensqualität. Vortrag und Gespräch mit Josef Ulrich, Autor*, Kunsttherapeut und Psychoonkologe an der Klinik Öschelbronn. Kosten 7,- / Rentner 5,- erm. 4,- / bis 21 J. 2,-

Zeit/Ort: 19.30 Uhr. Forum 3

Badenweiler

Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit

Ein Ehe-Drama, das der Komik nicht entbehrt!

von Eric Assous. Deutsche Fassung von Kim Langner

Serge und Marianne sind glücklich. Sie stehen füreinander ein und haben sich die Leichtigkeit bewahrt. Und dennoch wirft sie ein kleiner Autounfall komplett aus der Bahn. Denn der Fahrer des anderen Autos hat zufällig eine Cousine namens Sophie – die zufällig genau die Sophie ist, die vor langer Zeit Serges Nachbarin war.

Marianne glaubt, dass sie mit Serge eine Affäre hatte. Aber wissen tut sie es nicht …Ein kleines Sandkorn, das das Getriebe einer Ehe zum Knirschen bringen kann und den Zweifel nährt. Veranstalter: Das LiteraTheater

Zeit/Ort: 20.15 Uhr, Kurhaus Badenweiler, Annette-Kolb-Saal

Fr. 26. Oktober

Stuttgart

Der südliche Strom

Siehe Ver. 5.10.

Zeit/Ort: 14.30 Uhr – 16:45. Uhr. Freie Hochschule Stuttgart

Niefern-Öschelbronn

Ökumenischer Gottesdienst.

Bruno und Edel Kirsch, Brigitte Gerlach

Zeit/Ort: 16 Uhr. Ernst-Zimmer-Haus, Johanneshaus Öschelbronn

Di. 30. Oktober

Stuttgart

Das Michael-Christus-Erlebnis des Menschen

Vom Wesen und Wirken Michaels, Seminar mit Hartwig Schiller zu den Michaelbriefen und Leitsätzen Rudolf Steiners (GA 26)

Zeit/Ort: 19 Uhr. Rudolf Steiner Haus